Inhaltsübersicht
Blockhaus Soltau
Christliche Pfadfinderschaft des Kreises Soltau e.V.

Hausordnung

Liebe Gäste des Pfadfinderheimes in Soltau:
 

Dieses Heim wurde in den Jahren 1966 bis 1968 von Mitgliedern der Christlichen Pfadfinderschaft des Kreises Soltau e. V. errichtet, um den örtlichen Gruppen eine Unterkunft für Heimabende und Spielnachmittage zu geben. Es soll außerdem heimischen und auswärtigen Jugendgruppen als Schulungs- und Übernachtungsheim zur Verfügung stehen. Auswärtige Gruppen werden nur aufgenommen, wenn sie von einem verantwortlichen Leiter begleitet werden, der ebenfalls im Heim übernachtet.

Jeder Besucher des Heimes ist mitverantwortlich für die Ordnung und Sauberkeit in diesem Heim und auf dem Gelände. Es ist dafür Sorge zu tragen, daß die Räume und Einrichtungsgegenstände nicht beschädigt oder zerstört werden.

Das Geschirr ist zu reinigen.

Zerstörte oder beschädigte Einrichtungsgegenstände oder zerbrochenes Geschirr sind zu ersetzen!

Nach der Benutzung ist das Heim sauber und aufgeräumt zu verlassen. Erforderlichenfalls wird für eine Nachreinigung  eine Gebühr von mindestens € 20,- erhoben.

Der Boden (Schlafraum) ist nicht mit Straßenschuhen zu betreten. Während der Nacht muß der Fensterladen des Bodenfensters geöffnet bleiben. Wenn der Boden benutzt wird, darf die Treppe nicht hochgezogen werden. Offenes Feuer (auch Kerzen) ist auf dem Boden streng untersagt.

Die Tür im Erdgeschoß ist während der Nachtzeit abzuschließen. Fahrräder und Mopeds sind innerhalb der Umzäunung abzustellen. Zelten ist nur auf den vorgesehenen Flächen erlaubt.

Bäume und Sträucher dürfen auf dem Gelände nicht abgeschlagen oder beschädigt werden. Auf die in der Nähe wohnenden Anlieger ist Rücksicht zu nehmen. Nachtruhe ab 22.00 Uhr ist unbedingt einzuhalten. Nach Verlassen des Heimes sind sämtliche Fenster durch die vorhandenen Fensterläden zu sichern. Die Schrauben an den Innenseiten sind fest anzuziehen. Die Tür ist abzuschließen. Die Heimschlüssel sind sofort an die Empfangsstelle zurückzugeben.

Für die Unterhaltung des Heimes wird eine Benutzungsgebühr von €3,50 pro Person und Übernachtung berechnet. Gruppen des VCP-Soltau zahlen €2,50 pro Person und Übernachtung. Außerdem sind an Stromkosten je Kilowattstunde  € 0,50 zu zahlen.

Der Gesamtbetrag ist innerhalb einer Woche auf das Konto der Christlichen Pfadfinderschaft des Kreises Soltau e.V. bei der Kreissparkasse Soltau Nr. 149 096 (BLZ 258 516 60) zu überweisen bzw. einzuzahlen.

Wir wünschen einen guten Aufenthalt und bitten im Interesse aller Benutzer, Heim und Einrichtung schonend und sauber zu behandeln und zu hinterlassen.

Diese Hausordnung ist allen Teilnehmern bekannt zu geben.